MakeUp Revolution London bei Rossmann

Vor einiger Zeit habe ich von Rossmann zwei Paletten zum Testen zugeschickt bekommen. Hierbei handelt es sich um zwei Paletten der Marke MakeUp Revolution London, die es seit Kurzen bei Rossmann im Sortiment gibt. Neben der Lidschatten Redemption Iconic 1 gab es noch die Ultra Blush Palette Hot Spice, über die ich mich ganz besonders gefreut habe. Die Swatches sind nun zwar schon ein paar Tage her, allerdings wollte ich nicht direkt den Post schreiben, ohne euch ein Langzeitfazit geben zu können.

makeup_revolution_paletten_02-kopie

Ultra Blush Palette Hot Spice
Die Hot Spice Palette ist ein echter kleiner Allrounder. Sie beinhaltet matte und schimmernde Rouges, sowie ein marmoriertes Rouge und einen Highlighter. Somit ist sie keine reine Blush-Palette, sondern kann auch zum Contourieren genutzt werden.

makeup_revolution_ultra_blush_palette_hot_spice_02-kopie

makeup_revolution_ultra_blush_palette_hot_spice_01

Für mich Blush- und Contouring-Noob muss so ein Produkt auf jeden Fall ausgewogen Pigmentiert sein – nicht zu viel und nicht zu wenig, sodass ich gar nicht erst was falsch machen kann. Farblich handelt es sich um peachige leichte und etwas intensivere Töne. Für mich perfekt, da sie meiner Meinung nach etwas besser zu meinem Hautton passen, als eher pinke Töne.

makeup_revolution_ultra_blush_palette_hot_spice_oben

makeup_revolution_ultra_blush_palette_hot_spice_unten

Der von mir geforderte unkomplizierte Auftrag ist hier, wie ich finde, auf jeden Fall gegeben! Erst einmal aufgetragen, sind Blush und Highlighter auch den ganzen Tag haltbar. Von meiner Seite aus besteht hier eine definitive Kaufempfehlung. Für 7,99 € für dieses kleine Powerpaket kann man wirklich nicht viel falsch machen.

Lidschattenpalette Redemption Iconic 1
Auch wenn die Euphorie über die Blush-Palette ein kleines bisschen größer ist, habe ich mich auch riesig über diese Lidschattenpalette gefreut. Am allerliebsten nutze ich im Alltag schöne Nudetöne, die sich hier in der Palette in matter und schimmernder Ausführung wiederfinden.

makeup_revolution_lidschattenpalette_iconic_1_02-kopie

makeup_revolution_lidschattenpalette_iconic_1_01

Da ich meine Augen am Wimpernkranz aufgrund sehr kurzer Wimpern immer recht dunkel schminke und nach oben hin in einem weichen Verlauf auslaufen lasse, ist hier für mich alles dabei, was ich brauche und nutze. Je nach Applikator wähle ich hier den 3. oder 5. Ton von rechts und arbeite mich je nach farblicher Stimmung nach links vor. Laut Rossmann sollen sich die Farben leicht verblenden lassen, dem ich auf jeden Fall zustimmen kann.

makeup_revolution_lidschattenpalette_iconic_1_unten

makeup_revolution_lidschattenpalette_iconic_1_oben

Obwohl der Auftrag wirklich toll ist, bin ich von der Haltbarkeit nicht ganz so begeistert. Leider hat der Lidschatten sich im Laufe des Tages leicht auf dem Eyeliner abgelegt, was ihn bei den schimmernden Nuancen partiell optisch „verschwinden“ lässt. Zunächst dachte ich, es läge daran, dass ich in den ersten Tagen mit Pinsel gearbeitet hatte und das Produkt dann etwas lose aufs Lid kommt. Aber auch mit einem Applikator hatte ich am Ende des Tages das selbe Problem. Auch problematisch fand ich, dass sich mit der Zeit immer mehr Lidschatten in den Lidfalten abgesetzt hat, trotz Eyeshadow-Base. Beides sind leider Aspekte, die ich bei anderen Marken der Preisklasse selten feststelle und die für mich somit besser geeignet sind.

Fazit
Unterm Strich bin ich wirklich positiv überrascht. Für den angegebenen Preis waren meine Erwartungen nicht ganz so hoch und wurden, vor allem beim Blush, übertroffen. Auch der Lidschatten hat seine Vorzüge – nur, dass ich ihn eben eher an kürzeren Uni- oder Arbeitstagen nutzen sollte. Ich spiele aber auf jeden Fall mit dem Gedanken, einer der anderen erhältlichen Lidschatten-Paletten eine Chance zu geben und sie auszuprobieren.

Habt ihr MakeUp Revolution London bei Rossmann auch schon entdeckt und sogar etwas ausprobiert?


PR-Sample