7 Shades of…

7 Shades of… Braun! [Nagellack]

7 Shades of... Braun! Titel

Nachdem mein erster Beitrag (Türkis) zur 7 Shades of… Reihe von Steffi ein wenig zu einem Mammutbeitrag ausgeartet ist, wird dieser hier auf jeden Fall etwas kürzer. Das liegt überwiegend daran, dass bald das Semester wieder startet und ich einfach nicht mehr die Zeit habe, um vorher alle Lacke an einer Hand zu swatchen. Ist auch nicht unbedingt der Sinn der Sache, da man so ja auch keine ordentlichen Erfahrungsberichte schreiben kann. Trotzdem habe ich schon ein paar der hier aufgeführten Lacke schon einmal gezeigt und werde sie euch verlinken.

Dieses mal ist also Braun an der Reihe. Meiner Meinung nach hätte es keine perfektere Farbe zum Herbsteinstieg geben können, also legen wir mal los:

7 Shades of... Braun! Nagellack

Von rechts nach links seht ihr hier:

  • Essence „I ♥ Trends“ The Nudes – 12 – I’ts Nude, Dude
    [so ziemlich einer der interessantesten braunen Lacke, den ich besitze]
  • Catrice – 70 – Calling Mr. Brown
    [ein hübscher Cremelack mit einem eicht gräulichen Einschlag]
  • p2 – 051 – Live The Moment!
    [ebenfalls ein Cremelack, aber mit deutlich mehr Rotanteil]
  • p2 „Gold & Crown“ 010 – Brown Splendor
    [auch ein Lack aus der Kategorie „super interessant“, warum der letztes Jahr hier nicht gelandet ist, ist mir ein Rätsel]
  • Catrice „Check & Tweed“ C04 – Brit Chick
    [wunderschöner warmer rotbrauner Lack mit ganz viel kühlem Schimmer – tolle Kombination]
  • Kiko – 373 – Burnt Sienna
    [neutrales Braun, dass durch goldenen und rötlichen Schimmer ganz viel Wärme abbekommt]
  • p2 „Satin Supreme“ 030 – Royal Wedding
    [immernoch einer meiner Favoriten, wenn es schnell um schlichte Eleganz gehen muss]

7 Shades of... Braun! Swatches

Eigentlich war ich ja der Meinung, dass ich euch schon ein paar mehr der hier vorgestellten Lacke gezeigt habe. Vor allem bei Brown Splendor war ich gerade ein bisschen schockiert. Dabei sind wirklich ausnahmslos alle so wunderschöne Herbstfarben und bekommen sicher bald die Chance hier auf dem Blog, noch den ein oder anderen eigenen Beitrag zu bekommen. Sobald das passiert ist, werden die fehlenden Beiträge hier noch verlinkt.

7 Shades of... Braun! Swatches

7 Shades of… Türkis! [Nagellack]

Endlich ist es soweit! Schon vor längerer Zeit bin ich auf die tolle 7 Shades of… Blogparade von Steffi aufmerksam geworden, heute schaffe ich es, daran teilzunehmen. Die Farbe des Monats ist türkis, worüber ich sehr froh bin. Wenn es was gibt, was ich ohne Ende habe, dann sind es türkise Nagellacke.

Somit präsentiere ich euch heute meine Top 7 der türkisen Nagellacke.

7 Shades of... Türkis! [Nagellack]

Da ich einige davon noch nicht auf dem Blog gezeigt habe (die, die ich bereits gezeigt habe, verlinke ich euch), hab ich eine kleine Swatchparty veranstaltet.

Catrice „Haute Future“ C02 – Never Green Before
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Der erste und zugleich auch so ziemlich der schönste Lack der 7. Er ist aus der Haute Future LE aus dem vergangenen Jahr und ich bin richtig froh, dass ich ihn noch ergattert habe. So eine tolle Glitzerbombe habe ich selten gesehen.

Essence „Special Effect Topper“ 10 – Glorious Aquarius
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Auch eine kleine Glitzerbombe ist dieser hübsche Topper hier, den ich wegen seiner transparenten und farblosen Base auf Kiko – 300 – Pearly Malachite Green (siehe weiter unten) lackiert habe. In dieser Base schwimmen ganz ganz viele türkise kleine runde und größere Hexglitterpartikel zwischen einem ganz feinen Silberschimmer. Der Name des Lacks trifft es meiner Meinung nach ziemlich auf den Punkt.

Essence – 146 – That’s What I Mint!
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Ein toller Cremelack in einem eher pastelligen Türkis bzw. Mint. Auch wenn ich ihn noch nicht gezeigt habe, ist er einer meiner Alltime-Favourites, von dem ich sogar ein BackUp-Fläschchen habe. Er deckt mit zwei Schichten und ist einfach der perfekte unkomplizierte Sommerlack, wenn es mal schnell gehen muss und er ein bisschen länger halten soll.

Kiko – 300 – Pearly Malachite Green
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Hach, Kiko! Ich kann mir nicht helfen, aber ich mag die Lacke von Kiko einfach. Bisher hat mich noch keiner enttäuscht. Dieser hier stand auch viel zu lange unbeachtet in seiner Kiste. Der eher dunkle Lack besitzt einen ganz feinen hellen Schimmer, der den Lack so richtig interessant werden lässt.

Maybelline „Vinyl“ 401 – Teal The Deal
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Einer der 4 Lacke aus einer meiner Meinung nach wirklich tollen Limited Edition. Ich habe alle 4 Lacke, weshalb diese die einzige komplette LE in meiner Sammlung ist. Auch wenn die Farben an sich nicht unbedingt ungewöhnlich sind, finde ich dieses Vinylfinish einfach toll.

P2 „Volume Gloss“ 130 – Fresh Sister
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Wieder einer der Lacke, dem ich bisher nicht viel Beachtung geschenkt habe, was eigentlich sehr unberechtigt ist. Generell mag ich die Lacke der Volume Gloss Reihe sehr gerne, da sie angenehm im Auftrag sind, eine gute Haltbarkeit haben und auch ohne Topcoat ein tolles glänzendes Finish haben. Die Farbe ist ein eher kräftiges Mint und ein bisschen dunkler, als That’s What I Mint! von Essence.

P2 – 890 – Lost in Paradise
7 Shades of... Türkis! [Nagellack]Dieser Lack hier schreit förmlich nach Urlaub. In meinem über dem Bild verlinkten Beitrag über ihn habe ich ihn mit türkisem Hex-Glitter kombiniert. Der einzige kleine Negative Punkt des Lacks ist seine Streifigkeit aufgrund seines Duochromen Schimmers. Ansonsten ist auch er einfach toll 🙂

So, das war mein erster Beitrag zu 7 Shades of… von Steffi! Ich hoffe, er hat euch gefallen und denke, dass es in Zukunft weitere Teilnahmen geben wird. Ich brauche jetzt erstmal eine Zeit lange keine türkisen Lacke mehr nach der Überdosis hier 😀